Stift Wilhering – Klostervisitation durch den Abtpräses

Visitation im Stift Wilhering – 28.02.2018

Vom 26. bis 28. Februar 2018 war im Stift Wilhering eine ordentliche Klostervisitation
durch den Abtpräses der Österreichischen Zisterzienserkongregation
Abt Maximilian Heim vom Stift Heiligenkreuz.

Abt Reinhold Dessl fasst zusammen:
„Abtpräses Maximilian hat uns in unserem Ordensleben ermutigt.
Es waren aufbauende Begegnungen und Gespräche.
Wichtig wird sein, in den kommenden Jahren auch aktive Berufungspastoral zu betreiben.
Wir laden ein, mit uns den Weg der Nachfolge Jesu zu gehen.“

PS: Eine Klostervisitation findet alle drei Jahre statt.
„Aufgabe des Visitators ist die Überprüfung des Zustandes des Klosters
in spiritueller und materieller Hinsicht“
(Konstitutionen der Österreichischen Zisterzienserkongregation, Art. 171).

cb

« zurück