Stiftsteiche

Seit Jahrhunderten gehören einige Teiche zum Areal des Stiftes Wilhering. Der Bräuhausteich neben dem ehemaligen Bräuhaus des Stiftes wurde bis in die zwanziger Jahre des 19. Jahrhunderts verwendet, um Eis zur Kühlung des Bieres der Bierbrauerei zu gewinnen.

Ein weiterer kleiner Teich befindet sich südlich davon am Waldrand („Stumtner“ oder „Katzmayr“-Teich).

Weitere kleine Teiche sind:

nördlich des Pfarrheimes, bei der Tankstelle, zwei kleine Teiche auf der nördlichen Seite des Stiftes und ein Teich bei der Donau. Einige dieser Teiche wurden erst in den letzten Jahrzehnten angelegt.

Dazu gibt es noch den Springbrunnen-Teich im Stiftshof und den See-Rosenteich im Stiftspark. Es handelt sich um keine Fischteiche, auch wenn sich verschiedentlich Fische darin befinden.

Im Winter werden diese Teiche auch gern zum Eisstockschießen und zum Eislaufen verwendet.