Stift Wilhering – Schutzengelsonntag – Pontifikalamt und Prozession

Sonntag, 2. September 2018, um 10.00 Uhr in der Stiftskirche Wilhering

Pontifikalamt zum Schutzengelfest

Zelebrant und Prediger: Abt Reinhold Dessl

Preist den Herrn, ihr Engel des Herrn;
lobt und rühmt ihn in Ewigkeit!
(Daniel 3,59)

Lesungen und Gebete der Liturgie – Schott-Messbuch

Carl Ditters von Dittersdorf (1739 – 1799): „Missa gratiosa“ in C-Dur
Balduin Sulzer (* 1932): „Dort wo Engel, dort ist Liebe“, „Engelkantate“
Carl Ditters von Dittersdorf (1739 – 1799): „Offertorium de Venerabili Sacramento“
Johann Christian Kittel (1732 – 1809): Sechzehn Präludien: Präludium XV in G-Dur
Justinus Heinrich Knecht (1752 – 1817): Fantasie und Nachspiel in d-Moll

Eva Maria Marschall, Sopran
Gerda Lischka, Alt
Matthäus Schmidlechner, Tenor
Klaus Kuttler, Bass
Maria Grillenberger, Orgel
Chor und Instrumentalisten des Stiftes Wilhering
Leitung: Kurt Azesberger

Gottesdienste in der Stiftskirche am Schutzengelsonntag
07.00 Uhr: Konventmesse
08.30 Uhr: Pfarrmesse
10.00 Uhr: Pontifikalamt

14.00 Uhr: Schutzengelandacht und Prozession

18.00 Uhr: Vesper

PS.: Im Stift Wilhering wird das Schutzengelfest
traditionell am 1. Sonntag im September gefeiert.

Literatur:
Reinhold J. Dessl: Die Geschichte der Wilheringer Schutzengelbruderschaft.
In: Jahrbuch des Oö. Musealvereines, Bd. 138/I, 1993, S. 241-2

Pfarre Wilhering

cb

 

« zurück